Mittwoch, 22.01.14

Dschungelcamp 2014 ist der Renner im Social Web: Schon jetzt über 150.000 Tweets zu Larissa & Co.

Aktuelle Social TV Buzz Sonderauswertung von MediaCom Deutschland

Social TV Buzz Sonderauswertung



Düsseldorf, 22. Januar 2014 - Die RTL-Reality-Serie "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bricht im Web Rekorde: Schon in den ersten fünf Tagen der Ausstrahlung erzielte das Format mehr als 156.000 Tweets. Zu keinem Fernsehformat wurde in so kurzer Zeit so häufig auf Twitter diskutiert, wie jetzt zur achten Staffel des Dschungelcamps, das seit dem 17. Januar 2014 täglich auf RTL zu sehen ist. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Social TV Buzz Analyse von MediaCom Deutschland.

So ist allein die Diskussion auf Twitter unter dem Hashtag 'IBES' schon jetzt höher als der gesamte Social Buzz (Facebook und Twitter zusammen) des Jahres 2013 zu Formaten wie Circus HalliGalli (136.061 Postings), Wetten, dass…? (126.828 Postings) oder GNTM (120.300 Postings). Diese Live-Shows zählen zu den meist diskutierten Formaten im Social Web und platzieren sich im Social TV Buzz-Jahresranking 2013 auf den Plätzen vier bis sechs ( Jahresranking).  

Und auch die Vorjahresstaffel des Dschungelcamps wird deutlich abgehängt: Sie kam  in den ersten fünf Tagen der Ausstrahlung "nur" auf knapp über 19.000 Tweets. Damit liegt der Social Buzz rund um #IBES auf Twitter in diesem Jahr acht Mal höher als der Vorjahreswert. "Das Ergebnis zeigt in mehrfacher Hinsicht die Wechselwirkungen der klassischen Medien mit dem Social Web: So wurde schon im Vorfeld durch BILD & Co. ein regelrechter Hype um das Format entfacht - keiner wollte es verpassen, jeder wollte mitreden. Statt auf der Fernsehcouch jetzt zunehmend auf Twitter und Facebook. Die Second Screen-Nutzung ist Mainstream geworden", kommentiert MediaCom-CEO Paul Remitz.

Das Top-Thema rund um die aktuelle Staffel von IBES sind natürlich die Stars - allen voran Larissa Marolt. Larissa findet sich als Keyword in jedem vierten Tweet wieder. Auch der Shitstorm um Michael Wendler tobt. Nachdem der deutsche Sänger am vierten Tag freiwillig das Camp verlassen hat, bekam er zusätzlich zu seinem Hashtag eine eigene Redewendung im Social Web: "Den Wendler machen".

Das Twittern während des Sendungsverlaufs gehört für Tausende von Zuschauern inzwischen zum TV-Alltag. Darauf hat sich auch RTL 2014 eingestellt und eigens einen Twitter-Account für die Sendung (@IBES_Dschungel) eingerichtet - mit mittlerweile knapp 19.500 Followern.

Das MediaCom-Tool "Social TV Buzz" wertet kontinuierlich die Social-Media-Effekte serieller Formate im deutschen Fernsehen aus. Das Analyse-Tool ordnet tagesaktuell die Anzahl von allen Posts auf Twitter und den öffentlichen Posts auf Facebook den laufenden Sendungen zu. Anhand dieser Auswertungen generiert MediaCom wertvolle Insights aktueller TV-Formate für Kunden und optimiert dementsprechend betroffene Kampagnen in Echtzeit.


blog comments powered by Disqus