Pressed for time or at your leisure? Choose our Executive Summary or In-depth website by clicking on the button below.

Click To Expand
Donnerstag, 02.07.15

Recma: MediaCom baut Marktführerschaft aus

Düsseldorf, 02.07.2015 - MediaCom bleibt unangefochten die führende Mediaagentur Deutschlands und baut den Abstand zu den Nächstplatzierten weiter aus: Laut der aktuellen Erhebung des RECMA-Institutes in Paris betreute die Agentur im vergangenen Jahr ein Billingvolumen in Höhe von 3,63 Milliarden Euro. Mit einem Zuwachs von 238 Millionen Euro (plus sieben Prozent) ist MediaCom mit Hauptsitz in Düsseldorf damit in absoluten Zahlen die am stärksten wachsende Global Agency in Deutschland. Auf den weiteren Plätzen folgen OMD (2,32 Milliarden Euro Billingvolumen) und MEC (2,05 Milliarden Euro Billingvolumen). Der Marktanteil von MediaCom liegt damit im Gesamtmarkt bei 19 Prozent - unter den Media-Networks bei 23 Prozent.

Wesentlicher Treiber für das Umsatzwachstum im vergangenen Jahr waren zahlreiche Kundengewinne: Hierzu zählen etwa der Pay-TV-Marktführer Sky sowie die Douglas Holding mit den Douglas-Parfümerien, der Buchhandlung Thalia und dem Juwelier Christ. Zudem erweiterte MediaCom das Geschäft mit bestehenden Kunden: So sicherte sich die Agentur etwa den Wrigley-Etat des Mars-Konzerns. Parallel mit dem Wachstum stieg die Zahl der Mitarbeiter von 877 (2013) auf 911 (2014).

"Das Wachstum belegt, dass unsere neue Positionierung als Content & Connections Agency greift. Die Kommunikationsbranche verändert sich rasant: Media und Kreation sind untrennbar miteinander verbunden. Vor diesem Hintergrund investieren wir seit 2014 neben dem klassischen Media-Geschäft massiv in Disziplinen wie Content Marketing", so MediaCom Deutschland-CEO Paul Remitz.

MediaComs führende Position im Markt spiegelt sich auch in der Kreativbilanz wider: Mit der Content-Marketing-Kampagne "Tough enough" für Dell räumte die Agentur jüngst einen silbernen Löwen in Cannes sowie zwei Gold-Awards beim diesjährigen internationalen Festival of Media ab. Zudem wurde sie beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation als beste Online-Kampagne ausgezeichnet. Die Content & Connections Agency MediaCom fokussierte dabei auf die Zielgruppe der IT-Experten und Admins statt wie bisher auf die IT-Entscheider. Der Erfolg der Kampagne mit einer integrierten 16-teiligen Sitcom übertrifft alle Erwartungen: Mit mehr als 1,5 Millionen Video Views - die Hälfte allein über Owned Media - auf YouTube und Facebook, zählt die Reihe zu den absoluten Blockbustern in dem Genre.